Corona

Auf dieser Seite haben wir Antworten zu den dringlichsten Fragen zusammengestellt über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie.

Das Wichtigste in Kürze

  • Unser Ladengeschäft bleibt bis mindestens 19. April 2020 geschlossen
  • Der Webshop bleibt geöffnet
  • Ihre Bestellungen werden wie gewohnt innert Tagesfrist bearbeitet und per A-Post an Sie versandt
  • Es bestehen zurzeit keine Lieferengpässe
  • Es finden keine persönliche Beratungen in unserem Showroom statt
  • Gerne beraten wir Sie weiterhin per Telefon oder Email
  • Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei allfälligen Fragen zur optimalen Home-Office Einrichtung

Häufige Fragen

Ich habe bei euch ein Produkt bestellt. Ist es gefährlich für mich, das Packet oder der Inhalt anzunehmen?
Nein. Gemäss der Weltgesundheitsorganisation WHO und dem Bundesamt für Gesundheit BAG ist das Risiko minim, da Coronaviren auf Oberflächen nur einige Stunden überleben können.

Ich möchte meine Bestellung gerne bei euch abholen. Geht das?
Nein. Unser Ladengeschäft ist geschlossen. Lieferungen und Retouren per Post sind nach wie vor uneingeschränkt möglich.

Findet die Beratung und Montage der Lieferung bei mir vor Ort weiterhin statt?
Alle Lieferungen erfolgen weiterhin nach Absprache und unter Berücksichtigung Ihres Wunschtermins. Da der “sichere Abstand” bei vielen Produkten während der Einweisung nicht eingehalten werden kann, findet die diese nach der Lieferung telefonisch statt.

Gibt es Lieferverzögerungen von Herstellern?
Nein. Alle Produkte sind bei uns ab Lager lieferbar.

Gibt es bei SITZ.CH Produkte, mit denen ich mein Home Office einrichten kann?
Ja. Sie finden unsere Produkt-Empfehlungen sowie eine Checkliste für die richtige ergonomische Einstellung Ihres Heimbüros auf dieser Seite:

Sind Preiserhöhungen geplant?
Nein. Im Gegenteil: Wir haben einige Produkte für ein ergonomisches Home-Office zusammengestellt und die Preise gesenkt.

Wie es weitergeht

Wir werden die globalen Auswirkungen vom Coronavirus weiterhin beobachten und uns an die Empfehlungen von Organisationen wie der BAG und der WHO halten.

Wir werden nicht darauf verzichten, unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten, und wir verpflichten uns, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um sicherzustellen, dass die Kunden keine Veränderungen des Service-Niveaus oder der Reaktionszeiten aufgrund dieses Virus erfahren.

Sollten Sie weitere Fragen dazu haben, wie wir auf die Pandemie reagieren, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

(Diese Seite wird laufend angepasst. Zuletzt aktualisiert: 23.03.2020, 05.50 Uhr)