Verbesserte Leistungsfähigkeit mit Ergonomie

Performance gewinnt

Es gibt Menschen, die in innovativen Unternehmen täglich viel bewegen müssen und von deren Weitblick Zukunftsentwicklungen abhängig sind.

Körperliche und geistige Fitness sind die Basis für diese permanenten Herausforderungen. Und je weiter die persönliche Karriereplanung und Perspektive reicht, umso relevanter ist die zwingend erforderliche Performance.

Erfolgsorientierte Menschen haben meist klare Visionen und Ziele, sowie den eisernen Willen, diese Ziele auch zu erreichen. Wer seinen Lebenstraum konsequent in die Realität umsetzen will, tut gut daran, auch seinen Lebensraum im Office zu optimieren, in dem er in der Regel viel Zeit verbringt und intensiv arbeitet.

Zusätzliche Bewegung in Ihr Büro

Bei einem modernen Automobil gilt: Je mehr Leistung perfekt auf die Strasse gebracht werden soll, umso wichtiger wird die Qualität des Fahrwerks. Federn und Dämpfer müssen präzise aufeinander abgestimmt sein, damit Leistungsübertragung, Komfort und Sicherheit zu allen Zeiten und in jeder Situation gewährleistet sind.

Fachleute und Kenner legen grossen Wert auf diesen Aspekt, da es beim Kauf eines Fahrzeugs eine entscheidende Rolle spielen kann.

Für die moderne Sitztechnologie gilt ähnliches: Das Sitzwerk macht den entscheidenden Unterschied. Warum sollten Sie bei der Wahl Ihres Sitzmöbels im Office nicht genauso anspruchsvoll sein, wie beim Fahrwerk Ihres Automobils, zumal es einen direkten Einfluss auf Ihre Gesundheit hat?

Bringen Sie Ihre Performance auf ein neues Level

639 Muskeln sind unsere Motoren

424 davon sind an der Stützmotorik beteiligt und rund 150 kleine und kleinste Muskeln übernehmen die Stabilisierung und Bewegung im Rücken. Durch die Arbeitsteilung der beteiligten Rückenmuskeln treten bei genügend natürlicher Bewegung normalerweise keine Probleme auf.

Wird Bewegung aber gebremst und nur noch zu Haltung (=gebremste Bewegung), dann überfordern wir das ausgeklügelte System von Mutter Natur. So entstehen bekannte Probleme wie Muskelverspannungen, Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfälle.

Neue Bewegungskultur

Die aktuelle Hirnforschung beweist, dass weitaus mehr Potenzial in unserem Gehirn angelegt ist, als wir normalerweise nutzen. Deshalb ist es sinnvoll, zusätzliche Möglichkeiten zur Leistungssteigerung voll auszuschöpfen. Vor allem wenn die „positiven Nebenwirkungen“ eine gekräftigte Muskulatur, besser ernährte Bandscheiben sowie eine optimierte Konzentrationsfähigkeit sind.

Das Faszinierende am Gehirn: Es bietet uns fluide Intelligenz und kann demnach wie die Muskulatur auch ein Leben lang trainiert werden. Die Basis für ein Leben als Genie ist also in jedem von uns angelegt.

Leistungsfähigkeit lässt sich stimulieren

Auch wenn weder ein Neuron noch das daraus resultierende Netzwerk mit blossem Auge sichtbar sind, so zeigt doch die aktuelle Hirnforschung, dass die Anzahl der Synapsen (Kontaktstellen) im Nervensystem erhöht werden kann.

Wie kann dies erreicht werden? Durch passende Reize und Bewegung, die von den Neuronen in unserem Gehirn verarbeitet werden. Je höher die Reizdichte, umso grösser und stabiler das daraus entstehende neuronale Netz.

Grund genug für uns in der heutigen Zeit, sich ernsthaft Gedanken über eine ergonomische Optimierung des Arbeitsplatzes zu machen, um die Reizdichte im Gehirn auch im Büroalltag zu erhöhen.

× Fragen?