Der Umzug ins Corona Home Office

Der Umzug ins Corona Home Office

Es ist nun soweit mit der Corona-Krise kommen wir in eine prekäre Situation, die wir so noch nicht kannten. Stündlich gibt es neue Updates wie wir uns in dieser ungewohnten Situation der nun ausgesprochenen Pandemie verhalten sollen. Grossveranstaltungen werden abgesagt, das Nachtleben bleibt aus, Theater und weitere Kulturstätten sind geschlossen, nicht zuletzt beginnt der Umzug ins Home Office, was sowohl für Firmen als auch für Mitarbeiter eine Umstellung ist.

Können wir diesen COVID-19 Umschwung als Chance des digitalen Zeitalters sehen?

Nun stellen wir uns die Frage, sind wir für das Arbeiten zu Hause überhaupt gut genug für die Zeit des Coronavirus ausgestattet? Hat es sich mit der ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung erledigt, sobald wir den Laptop auf den Küchentisch stellen und anfangen zu arbeiten?

Wohl kaum, erst wenn die perfekten Arbeitsbedingungen erfüllt sind, lässt es sich auch zu Hause wieder produktiv arbeiten. Eine Herausforderung sind natürlich technische Gegebenheiten wie ein stabiles Internet, aber auch der Laptop ist kein gleichwertiges Arbeitsgerät so wie ein voll ausgestatteter Arbeitsplatz.

Was sollte man bei dem Umzug ins Home Office beachten?

Um auch zu Hause einen gesunden Arbeitsplatz zu haben, ist es ratsam seinen Schreibtisch entlang eines Fensters zu setzen und nicht direkt davor, so dass es nur indirekte Lichteinfälle gibt. Wenn Sie glauben der Esstisch und der normale Stuhl sollte für ein konzentriertes Arbeiten für längere Zeit ausreichen, täuschen Sie sich.

Ausserdem bietet es sich an den Arbeitsplatz vom Schlafzimmer zu trennen und nicht beides miteinander zu vereinen.

Für den Anfang reichen kleine ergonomische Helfer, um einen guten Start in das neue Home Office zu gewährleisten. Schaffen Sie sich eine ergonomische Handballenauflage, die Ihre Handgelenke und Schultern entlastet, einen Laptopständer, der sich besonders für das Arbeiten mit einem Laptop eignet oder einen Vorlagenhalter, um für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch zu sorgen.

Auf längere Zeit gesehen, ist es sinnvoll seine Ansprüche höher zu stellen und in einen ergonomischen Schreibtisch und Bürostuhl zu investieren, da sich sonst der Rücken meldet und Sie durch falsche Sitzhaltungen, Haltungsschäden bekommen. Sie werden sehen, dass sich alle unsere Produkte wie der Bioswing 360 oder der Capisco 8106 Ihren Bewegungen anpassen und deshalb keine Rücken- und Nackenschmerzen verursachen.

Wir bieten für Sie in der Krisensituation einen besonderen Home Office Rabatt an, damit Sie Ihre Arbeit von zu Hause unbekümmert und ergonomisch fortsetzen können. Lassen Sie sich auch von uns ergonomisch beraten, damit Sie Ihre Produkt direkt richtig anwenden.

Die Sitzfläche Ihres neuen, ergonomischen Bürostuhls sollte sich in Höhe der Kniekehle befinden, während beide Füße ganzflächig auf dem Boden stehen. Die Sitztiefe sollte so gewählt werden, dass bei Kontakt des Rückens zur Lehne zwischen dem vorderen Ende der Sitzfläche und der Kniekehle Platz von etwa einer Handbreite bleibt.

Gratis Checkliste für ergonomische Einstellung

Mit dieser Anleitung können Sie überprüfen, ob Sie bei der Einstellung Ihres Arbeitsplatzes nichts verkehrt machen.

Bewegung ist die einzige Lösung um Schmerzen zu umgehen?

Um flexibles und dynamisches Arbeiten während der Corona Zeit auch zu Hause zu ermöglichen, ist es sinnvoll in einen höhenverstellbaren Sitz-und Stehtisch zu investieren, damit Sie auch hier abwechslungsweise im Stehen und im Sitzen arbeiten können. Denn viel Bewegung ist wichtig!

Beim Stehen verbessert sich nicht nur die Körperhaltung, sondern es werden Muskeln aufgebaut. Dank grösserem Bewegungsfreiraum können Sie während der Arbeit viel aktiver sein. Dies liegt unter anderem daran, dass Sie tiefer einatmen können und mehr Sauerstoff aufnehmen. Forscher konnten sogar aufzeigen, dass im Stehen effizienter kommuniziert wird.

Generell sollten Sie Ihre Home Office Zeit dafür nutzen sich häufiger zu bewegen, mal auf die Couch zu gehen, im Stehen zu telefonieren je nach Aufgabe und Tätigkeit.

Welche gesundheitlichen Folgen können beim Home-Office auftreten?

Was passiert, wenn Sie als Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter ergonomisch nicht im Corona Home Office unterstützen? Bei den meisten gesunden Menschen treten in der Regel zuerst schmerzhafte Verspannungen der Rückenmuskulatur auf. Das heißt, der obere Rücken wie Hals, Schultern und Nacken sind besonders betroffen. Als weitere Folge können aber auch Probleme mit den Augen auftreten.

Kopfschmerzen sind dann meistens zu verspüren aber auch Beschwerden an den Händen und Beinen. Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Konzentrationsmangel sind sehr oft festzustellen, wenn der Arbeitsplatz nicht ergonomisch eingestellt ist.

Deshalb sollten Sie nicht zögern in ein ergonomisches Home Office zu investieren, so dass Ihre Mitarbeiter für die kommenden Jahre keine Haltungsschäden bekommen. Zudem lösen unsere ergonomischen Bürostühle im Gehirn Bewegungsreize aus, die die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter deutlich steigern wird. Darauf achten alle unsere Hersteller wie BIOSWING, Hag und aeris besonders.

Ergonomisch richtige Position und Haltung am BŸro- und Bildschirmarbeitsplatz, Sitzen und Stehen

Produktivität statt Ablenkung

Das Thema Produktivität kommt nun an erster Stelle! Sowohl Unternehmer, als auch Mitarbeiter müssen sich den neuen Gegebenheiten stellen. Deshalb ist Selbstdisziplin sehr wichtig in den Tagen der Ungewissheit. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie Sie es nicht soweit kommen lassen, dass die Produktivität in der Corona-Krise nachlässt. Es fängt bereits an, dass sich viele überlegen in Jogginghose oder gar im Pyjama zu arbeiten. Das ist natürlich nun zu hause möglich, dennoch raten wir Ihnen sich wie an jeden normalen Arbeitstag zu verhalten.

Entwickeln Sie eine Routine und feste Arbeitszeiten und Pausen, damit Sie sich nicht von Einkäufen, Hausputz und Wäsche waschen abgelenken lassen. Für einen gesunden Arbeitsplatz am PC sollten Sie alle möglichen Ablenkungen vom Tisch verbannen. Sowohl Social Media, WhatsApp und auch Nachrichten zwischendurch führen dazu, dass Sie nicht mehr konzentriert arbeiten.

Als Arbeitgeber achten Sie am besten darauf, dass Ihre Mitarbeiter technisch gut ausgestattet sind, dazu zählen

  • Eine stabile und schnelle Internet-Verbindung
  • Ein Headset oder eine andere Lösung für Meetings
  • Ein großer Bildschirm, denn auf Dauer ist ein Laptop untragbar.
  • Eine ergonomische Vertical Maus, die die Schultern entlastet (Hier finden Sie einige im Shop)
  • Ein großer Schreibtisch, der genügend Platz für die Arbeit und Ihren Unterlagen bietet und am besten höhenverstellbar ist
  • Ein rückenfreundlicher Bürostuhl

Laut Petra Schmid, Expertin für Arbeitspsychologie an der ETH Zürich, ist es wichtig als Unternehmer klare Ziele und klare Deadlines zu setzen. Eltern sollten den Kindern klar machen, dass es eine Offline und Online Zeit gibt, wo diese nicht stören dürfen. In einem aktuellen Beitrag vom SRF, erwähnt Frau Schmid ganz klar, dass zu einem guten Home Office ein gesunder Stuhl und ein guter Bildschirm vom Vorteil wäre.

Das soziale Loch

Home Office bedeutet gleichzeitig auch ein soziales Loch, denn nun trifft man sich nicht mehr für eine Kaffeepause um über Privates zu sprechen, auch das gemeinsame Mittagessen fällt weg.

Warum nicht auch hier kreativ werden? Schreiben Sie sich Produktivzeiten auf und kommunizieren Sie mit Ihren Kollegen, vielleicht lässt sich auch virtuell gemeinsam Essen oder Kaffee trinken. Mit Hilfe von Tools und Chats ist es heutzutage keine Hürde mehr in Kontakt zu bleiben und miteinander zu kommunizieren. Treffen Sie sich nach der Arbeit auf ein Online-Spiel zusammen, es gibt viele Möglichkeiten Social Distancing in der Corona Zeit zu überbrücken.

Wir merken in dieser Zeit umso mehr, die Macht der digitalen Welt aber auch den Drang nach sozialer Interaktion, die wir in Zukunft immer mehr schätzen werden.

Wir wünschen allen Happy Remote Work und geben Sie Rückenschmerzen keine Chance!

Euer

ErgoPoint-Team

30% Rabatt Home Office Aktion

Wir haben ein Sonderangebot für Sie zusammengestellt, damit Sie auch während der Pandemie einen körpergerechten Arbeitsplatz bei sich zuhause einrichten können.

KOMMENTAR SCHREIBEN